Die Logik des Krieges

Wann der Krieg  beginnt, das kann man wissen. Doch wann beginnt der Vorkrieg? (S78)

Kompensation unsicherer Identität durch demonstrierte Stärke

Individuell (männlich?)

National

 

Eumelos, Führer der Palastwache, ist ein Karrerist, der aus einer unteren sozialen Schicht stammt und sich durch Umfunktionalisierung (von der Ritual-Truppe zum inneren Spitzelsystem) für den König unentbehrlich macht; die Angst vor dem Feind ist Voraussetzung für seine Karriere;

 

Paris, als „zu kurz gekommener“ Königssohn muss seine besondere Stellung hervorheben // betonen è Helena ist die Voraussetzung dafür

 

Eigenes Versagen (Orakel von Delphi, Abspringen d. Königsschwester und d. Kalchas) wird national umgedeutet

Interessen am Hellespont scheinen gefährdet

S 65: Eumelos, Sohn eines niedrigen Schreibers und einer Sklavin aus Kreta. Den jedermann – jedermann in der Umgebung des Palastes – auf einmal „fähig“ nannte. Ein fähiger Mann am rechten Platz. Doch hatte diesen Platz der Fähige für sich erfunden. Na und? Was es nicht immer so! Aussprüche des Eumelos kursierten unter der Beamtenschaft, die abgeschmackt waren ...

 

Paris: ... immer ... hat er nach Beachtung geschielt. Sich vordrängeln müssen. (66)

Solidarisierung und Abgrenzung nach außen (wir == ihr)

 

 

„es konnte nicht schaden, wenn der Griechen übler Ruf sich festigte“ (45)

Aufbau eines äußeren Feindbildes

 

Umdeutungen

 

Suggerieren eines notwendigen inneren Zusammenhalts durch Schweigen // Tabuisierung // Verleugnung des eigenen Fehlverhaltens

 

Der Affront des Paris gegenüber Menelaos wird nicht thematisiert

Abwürgen der „inneren Stimme“

Eumeles zieht eine Sperrkette um das zurückkommende dritte Schiff

 

 

 

„Über politische Ereignisse weint man nicht. Tränen trübten das Denkvermögen“ (45)

Aufbau einer inneren Kontrolle zur vorsorglichen Unterdrückung abweichender Meinungen

 

 

Voraussetzung für die Karriere des Eumelos

Kontroll- und Spitzelsystem

Eumelos näherte sich dem Gipfel seiner Machtvollkommenheit ... als Verkäufer verkleidete Eumelos-leute, dazwischen, starr, die wirklichen Verkäufer (118 f)

Verbot abweichender Meinungen; Kaltstellen von Vertretern abweichender Meinungen; Machtkampf nach innen

Erzwingen von Kassandras Schweigen

 

Ausschluss der Frauen (Hekabes)

Hinter meinen Rücken hatte Troja  sich verändert. Hekabe die Mutter war nicht auf der Seite dieses Eumelos. 

 

Die Palastwache verwehrte Hekabe der Königin die Teilnahme an den Sitzungen des Rats. ... Was jetzt, im Krieg, in unserm Rat zur Sprache kommen muss, ist keine Frauensache mehr

Äußerer Feind dient als Legitimation für die Unterdrückung nach innen

Die Angst vor Achill und der Hass auf ihn macht Kassandra die längste Zeit blind für die „innere Diktatur“, die Eumelos – mit Zustimmung des Königs – errichtet. Sie verhindert, dass sie „die Wahrheit sagt“. Sie hält sie davon ab, das „wir“ aufzukündigen

S 97: Ich schwor mir, niemals sollte einer wie Achill durch unser Straßen gehen .... (Durchsuchen d. d. Palastwache) Dem ersten, der mich anfasst, hielt ich das Messer an die Brust ... Dort, sagte ich bitter, hab ich es nicht gebraucht

 

S100: Wie auch ich ... was der Palast des Eumelos befahl, für wirklich nahm.Dabei half dem Palast noch mehr als jeder andere unser bester Feind, Achill.

S118: (Eumelos) warf sein Sicherheitsnetz, das bisher die Mitglieder des Königshauses und die Beamtenschaft gedrosselt hatte, über ganz Troia. Nun betraf es jedermann. Die Zitadelle nach Einbruch der Dunkelheit gesperrt. Strenge Kontrolle alles dessen, was einer bei sich führte, wann immer Eumelos dies für geboten hielt. Sonderbefugnisse für Kontrollorgane

S121: Du siehst nicht, Mädchen, wie Achill dem Eumelos zupass kommt! Wie er sich keinen bessern Gegner als den Unhold wünschen kann

Eigene Annäherung an das (tatsächliche und vermutete) Verhalten des äußeren Feindes wird legitimiert // verschleiert // unerkennbar

Verrohung der Sitten, Instrumentalisierung der Frauen, Ausschluss der Frauen aus öffentlichen Ämtern,

Priamos: opfert seine Töchter Polyxena und Kassandra

98: Priamos erklärte mir, im Krieg sein alles, was im Frieden gelten würde, außer Kraft gesetzt

119: Dass es noch nicht erwiesen sei, dass wir, bloß um davonzukommen, wie die Griechen werden müssten.

16: Was trieb mich, ihn zu kennen, da ich den Schock: Sie sind wie wir! Für mich behalten musste

 

Literarische Problemarbeit "Kassandra"
literarische Problemarbeit Kassandra.doc
Microsoft Word Dokument 17.4 KB